Hurghada – Sharm el Sheikh: Fähre eingestellt?

Die Hurghada-Sharm el Sheikh Fähre ist neuesten Berichten zufolge ausser Betrieb, womit ein Transfer zwischen den beiden beliebten Urlaubsorten in Ägypten für Reisende empfindlich erschwert sein wird.

hurghada sharm el sheikh fähreBereits seit Jahren berichteten Urlauber immer wieder von Komplikationen rund um die Fährverbindung, von erheblichen Verlängerungen der Reisezeit sowie fehlendem Komfort an Bord soll hier die Rede gewesen sein.

Nun scheint also der Betreiber die Fähre Hurghada Sharm el Sheikh eingestellt haben, womit die bis zu viermal wöchentlich verkehrende Verbindung für Reisende wegfällt.

Des Weiteren liefert eine Suche nach der Webpräsenz des Betreibers keine Treffer mehr, was darüber hinaus die weitere Zukunft der Fähre äusserst ungewiss erscheinen lässt.

Als Alternativen für den Weg über den Suez-Golf dient nun der Landweg, welcher als 900 km lange Busreise auf über 12 Stunden taxiert ist sowie die Flugreise zwischen den Airports HRG und SSH, deren Preise jedoch starken Schwankungen unterliegen.


Pic: (c) Wom

Suchbegriffe:

Reiseportal
#